Die Nichtbegreifbarkeit von Auschwitz

Kurzbeschreibung: Vortrag »Auschwitz und das Kapital« von Joachim Bruhn (ISF) darüber, warum der Faschismus und die postfaschistische Gesellschaft nicht thoretisierbar sind.

Sendereihe: Sachzwang FM

Mitwirkende:
Moderation: Dr. Indoktrinator
Referent: Joachim Bruhn

Links zum Beitrag: Beschreibung auf FRN

Gesamtlänge: 2 Stunden

Audiocharakteristika: mp3, mono, 40 kbit/s

Download: via AArchiv oder via Mediafire

Tags: , , , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us

1 Antwort auf “Die Nichtbegreifbarkeit von Auschwitz”


  1. 1 Luthertum und Deutschtum « Audioarchiv Pingback am 25. Februar 2010 um 23:07 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + sieben =