Die Linke und der Nahostkonflikt

Peter Ullrich referierte Ende 2007 in Bielefeld bei der AG Antifa zum Thema seiner Studie über »Nahostdiskurse in Großbritannien und Deutschland«. Im Zuge dessen stellt er Positionen der deutschen und britischen Linken zu Israel und Palästina vor und versucht eine „universalistische“ Haltung zu skizzieren.

Download: a.a.o und hier (mp3, mono, 48 kBit/s; 23,3 MB / 1:07 h)

Tags: , , , , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us

2 Antworten auf “Die Linke und der Nahostkonflikt”


  1. 1 massmer 31. Oktober 2009 um 18:48 Uhr

    Gefällt mir gut, vernünftig argumentiert und jenseits irrer Lagermentalität.

  1. 1 Der Krieg und die Kritiker « Audioarchiv Pingback am 12. März 2010 um 12:20 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × = vierundfünzig