dlf: Britische Gentests bei Asylbewerbern

Nur mithilfe genetischer Marker das Herkunftsland eines Menschen zu bestimmen, sei mit aktuellen wissenschaftlichen Methoden allenfalls sehr ungenau möglich, sagt der Molekulargenetiker Manfred Kayser. Doch genau das möchte die britische Einwanderungsbehörde nun in der Praxis ausprobieren – an Asylbewerbern.

(Backup: 1, 2)

Tags: , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us

0 Antworten auf “dlf: Britische Gentests bei Asylbewerbern”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + sieben =