Der Feminismus und seine Feinde

… bzw. die Feminismen und ihre Feind_innen

Auf FRN gibt es zwei Sendungen vom Querfunk Karlsruhe zu diesem Thema:

  1. »Feminismus ist kein Ponyhof«: Es geht um die hanebüchenen Thesen Otto Weiningers (die hier schon mal Gegenstand der Kritik waren) und Paul Möbius', sowie auf der anderen Seite um die Ansichten der Helene von Druskowitz.
  2. »Der Feminismus ist schuld. Woran? Das ändert sich alle paar Monate«: mit einem langen Telefoninterview mit einer Mitarbeiterin des Feministischen Instituts Hamburg (ich glaube Melanie Groß).
Tags: , , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us

1 Antwort auf “Der Feminismus und seine Feinde”


  1. 1 Prüfi 24. Oktober 2009 um 23:17 Uhr

    Nicht zu vergessen der GSP zum Feminismus:

    http://doku.argudiss.de/?Kategorie=RuD#268

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + = zehn