Save Radio Blau!

Da das Audioarchiv sein Material wesentlich von den Freien Radios bezieht und die emanzipatorische Bildung durch Hören von deren wichtiger Arbeit abhängig ist, poste ich an dieser Stelle einen offenen Brief für die Erhaltung von Radio BLAU in Leipzig, dem die ökonomische Abschaltung droht:

Offener Brief an den Medienrat der sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

Sehr geehrte Mitglieder des Medienrates,

wir sorgen uns um die Zukunft von RADIO BLAU in Leipzig.

Mit Schreiben vom 13. Oktober 2009 hat die Sächsische Gemeinschaftsprogramm GmbH & Co. KG (Apollo Radio) mitgeteilt, dass sie die bisherige Kooperation mit dem Radio‐Verein Leipzig zum 31. Dezember 2009 aufkündigt. Damit ist ungeklärt, wer ab dem 1. Januar 2010 die Sende‐ und Leitungskosten für RADIO BLAU zahlen wird. Als nichtkommerzieller Programmanbieter ist der Radio‐Verein Leipzig nicht in der Lage, diese Kosten selbst zu tragen. Dies würde das Aus für RADIO BLAU auf UKW bedeuten.

Diese Entwicklung ist medien‐ und gesellschaftspolitisch fatal.

RADIO BLAU ‐ das Freie Radio in Leipzig ‐ überzeugt seit 15 Jahren durch ein engagiertes Programm. Träger ist der gemeinnützige Radio‐Verein Leipzig, unter dessen Dach sich auch die Hörfunkwerkstatt für Kinder und Jugendliche befindet.

Die rund 60 regelmäßigen Sendungen werden von mehr als 150 ehrenamtlichen SendungsmacherInnen aller Altersgruppen gestaltet. RADIO BLAU ist selbstverwaltet und offen für alle. Damit steht RADIO BLAU für die Vielfalt von Meinungen, für offene Diskussion und Kommunikation.

RADIO BLAU ist ein unverzichtbarer Teil der Kulturlandschaft in Leipzig. Viele Institutionen und Einrichtungen der Stadt arbeiten mit RADIO BLAU zusammen. Das Programm hat unzählige musikalische und inhaltliche Facetten. RADIO BLAU ist nicht perfekt, dafür authentisch. Das Format heißt Vielfalt statt Einfalt.

Wir fordern Sie auf, die bestehende UKW‐Übertragung von RADIO BLAU weiter zu gewährleisten und die Freien Radios in Sachsen in Zukunft stärker zu unterstützen.

Quelle und Online Petition unterschreiben: hier

Tags: , , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us

0 Antworten auf “Save Radio Blau!”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + acht =