Tag-Archiv für 'fundamentalismus'

Glauben Sie bitte jetzt… Zur Kritik irrationaler Glaubenssysteme

Das Erfurter Bildungskollektiv Biko dokumentiert die von ihr in Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisierte Veranstaltungsreihe zur Kritik irrationaler Glaubenssysteme. Drei Mitschnitte sind im Zuge dessen im März 2010 entstanden.

  1. Es ist ein Kreuz… mit kreuz.net

    Ob es die Pius-Brüder sind, die Messe auf Latein oder der Kampf gegen den Schwangerschaftsabbruch – Kreuz.net organisiert die Anhänger eines ultra-reaktionären Christentums und macht mobil – gegen Schwule und Lesben, gegen Frauenrechte, gegen Jüdinnen und Juden, gegen jede Spur liberaler Auslegung des Glaubens. Die Veranstaltung zeigt den Sexismus und den Antisemitismus bei kreuz.net und wirft einige Schlaglichter auf die fundamentalistische Szene, die dort kommuniziert.

    Download via MF (1 h; 17 MB)

  2. Alan Posener: Benedikts Kreuzzug. Der Angriff des Vatikans auf die moderne Gesellschaft

    Papst Benedikt XVI. wird von seinen AnhängerInnen gerne als moderner, die Trennung von Kirche und Staat akzeptierender und vor allem aufgeklärt-intellektueller Papst dargestellt. Alan Posener widerlegt diese Darstellung. Er arbeitet heraus, daß Ratzinger schon seit langem einen Feldzug gegen die Errungenschaften der Moderne führt – und zwar mit aller Konsequenz. Er bekämpft Pluralismus der Gesellschaft und des Glaubens, Selbstbestimmung und Gleichberechtigung der Frau, Emanzipation der Wissenschaft von der Religion.

    Download via MF (1 h; 17 MB)

  3. Danny Ammon (Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens): Party auf Area 51. Zum Ufoglauben

    Umfragen zufolge glauben ca. 40% der Deutschen an die Existenz von außerirdischem Leben – oft gehört dazu die Ansicht, dass Außerirdische unter uns leben: im Bermuda-Dreieck, auf dem US-amerikanischen Militärgelände Area 51 oder im unterirdischen „Neuschwabenland“ unter der Antarktis. Die Veranstaltung entmystifiziert den Glauben an die Besucher als Mischung von irrationalem Glauben und offenem Betrug und stellt dar, wie man sich wissenschaftlich dem Phänomen unerklärlicher Himmelsphänomene nähern kann.

    Download via MF (1:33 h; 27 MB)

Download größerer Fassungen auf Archive.org in verschieden Formaten.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Öffentlich-Rechtliches (10)

Diverses
SWR:
Woher weht der Zeitgeist? Was bleibt von der „Postmoderne“? Von Hans-Joachim Lenger
Der neue Feminismus. Feuchtgebiet oder Trockenübung. Von Ingrid Strobl.

SWR2 Wissen vom 06.05.2010. „Feminismus“ ist in den letzten Jahrzehnten zum Unwort mutiert. Doch seit einiger Zeit macht der „Neue Feminismus“ Furore. Studentinnen belegen Seminare über feministische Theorien; junge Frauen lesen popfeministische Magazine und Bücher wie „Wir Alphamädchen“ oder „Feuchtgebiete“. Darin wird postuliert: Feminismus ist cool – und notwendig. Geschlechterforschung, Popfeminismus und junge Frauen selbst räumen auf unterschiedliche Weise mit der Illusion auf, die Gleichberechtigung sei längst erreicht. Welche Ziele haben sich die „Neuen Feministinnen“ tatsächlich auf die Fahnen geschrieben – und steckt dahinter mehr als eine kurzfristige Mode?

Die Angst vor dem Islam. Warum die Niederlande nach Rechts rücken.
Die Lüge vom Werwolf. Warum Tausende Jugendliche in sowjetischen Lagern landeten
Die Scharia in Europa. Islamisches Recht in der Diskussion
DRadio:
Terror im Namen Gottes?
Palästinenser: Katastrophe ohne Ende
Mythos Weimar – Das intellektuelle Erbe der ersten deutschen Demokratie
Lehren aus der Hyperkrise – Gespräche mit…

  1. Heiner Flassbeck
  2. Paul Jorion
  3. dem Wirtschaftshistoriker Robert Skidelsky über Keynes

HR:
Muslimische Identitäten:

  1. Von der Orientverklärung zum Feindbild

    Schon immer wurden Muslime als die Anderen definiert: die Geschichten aus 1001 Nacht, Karl May, Gustave Flaubert und Mozarts Entführung aus dem Serail sind Beispiele historischer Zuschreibungen.

  2. Machos oder andere arme Würstchen
  3. Integration der Imame

WDR 5 Das philosophische Radio: über den Fortschritt mit Robert Spaemann, Ex-Marxist und katholischer Philosoph. Interessant sind seine Ausführungen über DDR und Marxismus am Anfang. (Backup bei MF)

Tags: , , , , , , , , , ,

Öffentlich-Rechtliches (4) & mehr

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Iran – Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer

Stephan Grigat ist Mitautor des Sammelbands „Der Iran – Analyse einer Diktatur und seiner europäischen Förderer“ und Mitbegründer der Initiative „Stop the Bomb“. Zu diesem Thema ist Grigat recht häufig auch als Referent unterwegs. Hier findet ihr Teil 1 und Teil 2 eines Mitschnitts einer Buchvorstellung mit Grigat und ein Gespräch zur Initiative „Stop the Bomb“.

Tags: , , , , ,

Kreuzzug und Jihad

Kurzbeschreibung: Hier eine NPC-Reihe zur Krisis-Ausgabe Nr. 32 „Kreuzzug und Jihad“. Es referieren Ernst Lohoff über den Mythos vom Kampf der Kulturen und die Ethnisierung sozialer Konflikte im Krisenprozess der Warengesellschaft, Christoph Burgmer über Marx, Islam, Godwins Gesetz und das Mem und Norbert Trenkle zum Fundamentalismus der „westlichen Werte“ in Zeiten ihres Zerfalls. Alle Referate wurden auf dem Jahresseminar der wertkritischen Theoriegruppe Krisis 2007 aufgenommen. Der dritte Teil ist leider nicht verfügbar.

Sendereihe: NPC

Audiocharakteristika: mp3, mono, 64 kbps

Beschreibungen auf FRN
: Teil 1, Teil 2, Teil 4

Download: Teil 1, Teil 2, Teil 4

Tags: , , , , , , , , , , , ,