Tag-Archiv für 'kantine-luxemburg'

Zur politischen Ökonomie des Ostens

Mit Marx in den neuen Bundesländern

Wir dokumentieren hier einen Vortrag, den Dominik Intelmann im August 2018 im Rahmen der Kantine Marx in Chemnitz gehalten hat (siehe Kantine Festival). Er rekonstruiert die Besonderheiten der ostdeutschen Gesellschaft unter Rückgriff auf die ökonomiekritischen Kategorien von Marx. Dabei geht es insbesondere darum, wie durch die politischen Entscheidungen nach der Wiedervereinigung ein Umverteilungsmechanismus installiert wurde: Die Besteuerung westdeutscher Löhne finanziert den Aufbau „allgemeiner Produktionsbedingungen“ (Marx) im Osten – der so erwirtschaftete Profit fließt zurück in den Westen, da sich im Osten keine eigenständige Bourgeoisie etabliert hat.

    Download: via AArchiv (mp3; 37.8 MB; 1:05:30 h)

Ein Interview von Radio Corax mit Dominik Intelmann zum selben Thema findet sich hier (im Grunde eine kürzere Version des Vortrags in Gesprächsform). Weitere Vortragsmitschnitte von der Kantine Marx finden sich hier zum Nachhören bzw. hier zum Herunterladen. Ein Interview über die Kantine Luxemburg (2019) findet sich hier. In Kürze dokumentieren wir die Audio-Mitschnitte der Tagung „Lost in Transformation“.

Tags: , , , , , , ,